Auch in diesem Jahr nahm die Profilklasse Wirtschaftsinformatik HH18A mit ihrem Lehrer Herrn Heitz erfolgreich am Europäischen Wettbewerb teil. Die Schülerinnen und Schüler wählten das spannende Thema Streetart - Vandalismus, Protest oder Kunst?

Street Art wurde lange nicht ernst genommen, zu wenig entsprach sie dem traditionellen Kunstverständnis. Heute finden Tags, Graffitis, Sticker und Objekte viel Aufmerksamkeit. Nicht selten bezieht Street Art im öffentlichen Raum Stellung. Lassen Sie sich von besonders kraftvollen künstlerischen und/ oder politischen Ausdrucksformen von Street Art in Europa inspirieren.

Die Schüler begaben sich auf die Suche nach Street Art und Flächen für Street Art in ihrer Umgebung. Die neue Perspektive auf ihre Umgebung und die digitalen Möglichkeiten am NBB, inspirierten die Schülerinnen und Schüler dazu, selbst künstlerisch tätig zu werden.

Ganz besonders möchten wir Herrn Römer zu seinem Gewinnerbeitrag gratulieren.

 

Weitere Schülerbeiträge:

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Dateien stehen zum Download bereit:

Flyer Auslandspraktika

Keine Termine