Nach erfolgreicher Bewerbung des Nell-Breuning-Berufskollegs kam am 28. September 2016 das PolenMobil nach Frechen. Dieses Projekt des Deutschen Polen-Instituts und der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit möchte im Rahmen von Schulbesuchen bei deutschen Schülerinnen und Schülern und deren Lehrkräften Interesse für das Nachbarland wecken. Landeskundliche, historische, kulturelle, politische und auch sprachliche Inhalte zu Polen sollen dabei auf das Land neugierig machen.

Und Interesse geweckt wurde in der Tat bei den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe der Profilklasse Fremdsprachen der Höheren Handelsschule.

Aspekte wie bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten Polens, Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede wurden ebenso thematisiert wie auch die gemeinsame Geschichte, wobei die Schülerinnen und Schüler Ihre eigene Perspektive und Erfahrungen mit einbringen konnten. Die Art und Weise der Moderatorin, Frau Ott, den Schülerinnen und Schülern unser östliches Nachbarland nahezubringen, ermöglichte dabei nicht nur reine Wissensvermittlung, sondern auch Stärkung interkultureller Kompetenz.

Besonders positiv empfanden die Schülerinnen und Schüler die abwechslungsreiche Gestaltung des Vormittags, die spielerischen Elemente, z. B. in Quiz-Form oder auch die Minidialoge, die sie mit Unterstützung einer polnischen Sprachanimateurin bereits nach kurzer Zeit selbständig durchführen konnten.

Prädestiniert war diese „von Haus aus“ mehrsprachige und kulturell offene Klasse schon durch die Ausrichtung des Profils: sie lernen neben Englisch die Sprachen Spanisch und Französisch und haben auch bereits alle Auslandserfahrungen im Rahmen eines dreiwöchigen Praktikums in England sammeln dürfen.

Das Nell-Breuning-Berufskolleg kann bereits auf teils langjährige Kontakte und erfolgreiche Partnerschaften im Süden (Spanien) und im Westen des Kontinents (England, Frankreich, neuerdings auch die Niederlande) zurückblicken. Im Schuljahr 2015/2016 konnte dann mit Besuchen einer finnischen Partnerschule auch der Norden erschlossen werden. Einen ersten Ausblick gen Osten bot nun der erfolgreiche Besuch des PolenMobils in Frechen-Habbelrath.

Einstimmig konnten alle Teilnehmer diesen Besuch nur weiterempfehlen.

Mehr Informationen zu den internationalen Kontakten und den Profilklassen über www.nbb-frechen.de.

Folgende Dateien stehen zum Download bereit:

Flyer Auslandspraktika

Keine Termine