Spanischer Gegenbesuch in Frechen

Ahm Aschermittwoch ess alles vorbei? Ganz im Gegenteil, am 10. Februar 2016 kamen 16 Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule IES San José aus Villanueva de la Serena zum Gegenbesuch nach Frechen (hier der Bericht zum Besuch in Spanien im Herbst 2015). Die Spanier wurden bis zum 17. Februar 2016 in den Familien ihrer deutschen Austauschschüler untergebracht, um für eine Woche das NBB und das Rheinland näher kennen lernen.

Nachdem die Gäste recht spät und müde angekommen waren, gab es zur Begrüßung erst einmal ein gemeinsames Frühstück in der Schule, um das Wiedersehen zu feiern. Für Abwechslung sorgte die weitere Gestaltung des Programms. Während für die kenntnisreiche Führung durch die Kölner Altstadt und den Dom – inkl. Aufwärmen im DomForum – Frau Poss verantwortlich zeichnete, waren die Schülerinnen und Schüler für die Stadterkundung Bonns, nach dem Besuch des Hauses der Geschichte, selbst verantwortlich. In Aachen wiederum erwartete sie eine Domführung, die die Spanier besonders begeisterte, da just zu der Zeit eine Serie zu Karl V. im spanischen Fernsehen für hohe Einschaltquoten sorgte. Anschließend begaben sich die Schülerinnen und Schüler erfolgreich auf eine Schnitzeljagd durch die Kaiserstadt. Gemeinsames Bowlen, Familienbesuche und Fahrten zum Tagebau standen ebenso auf dem Programm wie ein Besuch des EL-DE Hauses in Köln, bevor man auf einem Abschiedsabend in Habbelrath noch einmal gemeinsam mit Gastfamilien, Austauschschülern und den beteiligten Lehrerinnen und Lehrern ein tolles Buffet genoss, die Woche Revue passieren ließ und Abschiedslieder sang.

 

 

Folgende Dateien stehen zum Download bereit:

Flyer Auslandspraktika

Keine Termine